MARCH GUT

salone del mobile milano

Die österreichische Designwelt präsentiert sich zum 7. Mal mit einer eigenen Ausstellung im Rahmen des Salone Internazionale del Mobile in Mailand.

Zentrales Thema der Ausstellung Back Ahead – New Austrian Design Perspectives ist ein Wechselspiel von Perspektiven auf die österreichische Designgeschichte und die zukunftsorientierte Entwicklung der österreichischen Kreativen.

Die Ausstellung – gestaltet vom Tiroler Designer Georg Öhler – wird in der berühmten Villa Necchi Campiglio, einem architektonischen Juwel im Mailänder Stadtzentrum, gezeigt. Rund 60 Unternehmen, Designer und Designerinnen sowie Studierende stellen dort ihre aktuellen Exponate einem internationalen Fachpublikum vor.

Österreichs Präsentationen in Mailand zeichneten sich von Anfang an durch hohe Qualität, Innovation und Charme aus und wurden mit diversen internationalen Design-Awards ausgezeichnet: iF Design Award 2015 in der Kategorie Gold; red dot Award 2015 in der Kategorie „Communication Design“; German Design Award 2016 in der Kategorie „Excellent Communication Design“.

Die österreichische Designausstellung in Mailand wird seit 2010 von der ADVANTAGE AUSTRIA organisiert. Unterstützt wird die Initiative von go-international – der Internationalisierungsoffensive des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und der Wirtschaftskammer Österreich – sowie der österreichischen Möbelindustrie.

Biler von dem Event